Lernen lernen

Lernen lernen


Selten verkünden Experten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft so einmütig eine Botschaft: Ob Schüler/-in oder Student/-in, Ingenieur/-in oder Softwarespezialist/-in -wer in Ausbildung und Beruf bestehen will, muss bereit sein, ein Leben lang zu lernen", so Bernd Kolossa in seinem Methodentrainer für die Oberstufe. In unserer schnelllebigen Zeit ist es angesichts einer wahren Informationsüberflutung notwendig, über Methoden zu verfügen, mittels deren wir möglichst effektiv lernen. Selbstverantwortliches, methodisch bewusstes und kooperatives Lernen ist also gefragt.
Lernende Schule heißt, nicht nur Defizite aufzuzeigen, sondern auch Wege und die Bereitschaft zu finden, diese zu überwinden. Deshalb wird Lernkompetenz - die wechselseitige Verknüpfung von Selbst-, Methoden-und Sozialkompetenz -in der Oberstufe der AHFS besonders und systematisch gefördert.
Am Anfang muss die Frage stehen, was das erfolgreiche Lernen und Arbeiten in der Sekundarstufe II erschwert. Im Bereich der Selbstkompetenz sind dies u.a.:
• eine Abwehrhaltung gegenüber dem Lernen allgemein
• fehlende aktive Mitarbeit
• geringe Bereitschaft, sich mit Widerständen auseinanderzusetzen
• falsche oder ungünstige Einteilung der Arbeitszeit

Im Bereich Methodenkompetenz u.a.:
• das Fehlen kontinuierlicher Nacharbeit der Unterrichtsthemen
• ungenaues Beachten der Aufgabenstellung
• fehlende effektive Mitschreibtechniken
• mangelndes Unterscheidungsvermögen von Wichtigem und Unwichtigem
• falscher Umgang mit Sekundärliteratur
• rhetorische Mängel

Im Bereich Sozialkompetenz u.a.:
• fehlende Fähigkeit zur Teamarbeit
• mangelnde Feedback-Methoden.

Anhand von Bausteinen, mit Arbeitsmaterialien zusammengestellt im sogenannten "MSK-Ordner", der jedem Oberstufen-Klassenlehrer zur Verfügung steht, sollen die Schüler/-innen angeleitet werden, diese "Stolpersteine" auf ihrem Bildungsweg zu eliminieren.

Was uns am wichtigsten ist:

Beziehungen gestalten – einander wertschätzen
Beziehungen gestalten – einander wertschätzen
Wir investieren viel Zeit in die Pflege unserer Beziehungen, gestalten ein positives Lernklima und schaffen damit die Voraussetzungen für erfolgreiches Lernen.
Begabungen entwickeln - individuell fördern
Begabungen entwickeln - individuell fördern
In einem geborgenen Lernumfeld entdecken wir die individuellen Begabungen durch ein breit gefächertes schulisches Angebot.
Verantwortung übernehmen – sich engagieren
Verantwortung übernehmen – sich engagieren
Unsere Schüler/-innen übernehmen zunehmend Verantwortung. Sie engagieren sich für ihre Mitschüler/-innen, die Schulgemeinschaft und sogar weltweit in Projekten für andere Menschen.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok