Intensivierungsstunden

Üben, Wiederholen, Vertiefen

Intensivierungsstunden in den Klassen 5 und 6

Unsere Fünft- und Sechstklässler/-innen kennen es schon seit einigen Jahren: Einmal pro Woche wird ineinzelnen Hauptfächern wie Deutsch, Mathematik,Englisch, Französisch oder Latein kein neuer Stoff gelernt, sondern das bereits Behandelte wird geübt, wiederholt und vertieft. Dazu teilt sich die Klasse in zwei kleinere Gruppen auf, von denen die eine von der regulären Lehrkraft, die andere von einer pädagogischen Hilfskraft (in der Regel Lehramtsstudierende) unterrichtet wird. Diese äußere Differenzierung (z.B. nach Leistungsniveaus) macht eine individuellere Förderung der Schüler/-innen möglich: Während die einen ihr Grundwissen festigen und bestehende Lücken schließen können, erhalten die anderen Gelegenheit,ihre besonderen Stärken und Potenziale auszubauen.

Kennzeichnend für diese Intensivierungsstunden ist der gezielte Einsatz kleingruppenspezifischer Methoden und schülerzentrierter Unterrichtsformen,die Abwesenheit von Leistungs- und Notendruck und die enge Absprache zwischen den beteiligten Lehrkräften. Die positiven Erfahrungen der letzten Jahre ermutigen uns, dieses Konzept auch in Zukunft fortzusetzen – ganz im Sinne unserer Leitbildformulierung: „Begabungen entwickeln – individuell fördern“.

Was uns am wichtigsten ist:

Beziehungen gestalten – einander wertschätzen
Beziehungen gestalten – einander wertschätzen
Wir investieren viel Zeit in die Pflege unserer Beziehungen, gestalten ein positives Lernklima und schaffen damit die Voraussetzungen für erfolgreiches Lernen.
Begabungen entwickeln - individuell fördern
Begabungen entwickeln - individuell fördern
In einem geborgenen Lernumfeld entdecken wir die individuellen Begabungen durch ein breit gefächertes schulisches Angebot.
Verantwortung übernehmen – sich engagieren
Verantwortung übernehmen – sich engagieren
Unsere Schüler/-innen übernehmen zunehmend Verantwortung. Sie engagieren sich für ihre Mitschüler/-innen, die Schulgemeinschaft und sogar weltweit in Projekten für andere Menschen.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok