Berufs- und Studienorientierung

Berufs- und Studienorientierung

Aspekte des Themas Berufsorientierung werden in der gymnasialen Oberstufe besonders im Fach "Berufsorientierung" in der Einführungsphase, aber auch im Fach "Methoden-und Sozialkompetenz" in der Qualifikationsphase behandelt. Es geht u.a. darum, Berufsbilder und Ausbildungswege kennenzulernen, mithilfe einer Standortbestimmung eigene berufliche Interessen zu finden, unterschiedliche Zukunftsperspektiven zu reflektieren, aktuelle Veröffentlichungen zum Thema Berufe zu diskutieren, die eigene Arbeitsorganisation zu optimieren sowie Zeitmanagement, Testtraining, Bewerbungstraining und andere Fertigkeiten, die für das Berufsleben wichtig sind, einzuüben.

Zur weiteren Information wird z.B. das Berufsinformationszentrum (BIZ) in Gießen genutzt, dessen Mitarbeiter auch bei uns an der Schule persönliche Beratungstermine für Oberstufenschüler/-innen anbieten. Ganze Klassen nehmen regelmäßig an einem Bewerbungstraining bei einer Gießener Bank teil. Über mögliche Studiengänge können sich die Schüler/-innen an Informationstagen verschiedener Hochschulen und Universitäten kundig machen; zum Lehramtsstudium findet jedes Jahr zusätzlich eine. besondere schulinterne Informationsveranstaltung statt. Immer wieder kommen auch Personen von verschiedenen Institutionen zu Besuch in den Unterricht, um Informationen und Tipps für die Zeit nach dem Abitur weiterzugeben.

Nicht zuletzt haben die Schüler/-innen der Oberstufe wiederholt die Möglichkeit, durch Praktika unterschiedliche Berufe (auch an der Universität) kennenzulernen

Was uns am wichtigsten ist:

Beziehungen gestalten – einander wertschätzen
Beziehungen gestalten – einander wertschätzen
Wir investieren viel Zeit in die Pflege unserer Beziehungen, gestalten ein positives Lernklima und schaffen damit die Voraussetzungen für erfolgreiches Lernen.
Begabungen entwickeln - individuell fördern
Begabungen entwickeln - individuell fördern
In einem geborgenen Lernumfeld entdecken wir die individuellen Begabungen durch ein breit gefächertes schulisches Angebot.
Verantwortung übernehmen – sich engagieren
Verantwortung übernehmen – sich engagieren
Unsere Schüler/-innen übernehmen zunehmend Verantwortung. Sie engagieren sich für ihre Mitschüler/-innen, die Schulgemeinschaft und sogar weltweit in Projekten für andere Menschen.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok