Talstraße 7, 35394 Gießen

0641 73016

Gymnasium

          ... erfolgreich im zentralen Landesabitur!

Unser Angebot:
Motivierendes Schulklima
• von gegenseitiger Wertschätzung geprägter Umgang miteinander
• offene Schul- und Klassengemeinschaft – schnelle Integration neuer Schüler/-innen
• engagiertes und freundliches Lehrer- und Mitarbeiterkollegium
• überschaubare Schulgröße – kleine Lerngruppen
• ruhige, kreative Lernatmosphäre
• gepflegte, saubere Räumlichkeiten und Außenanlagen
• vielfältige Bewegungsangebote (bewegungsanimierend gestalteter Pausenhof, zahlreiche Sport-AGs wie Baseball, Klettern, Fußball, Basketball u.a.)
• engagierte Schülermitwirkung, die das Schulklima mitprägt – Entwicklung der Übernahme von Verantwortung für die Mitschüler/-innen

 

Intensive Förderung
• individuelle Betreuung durch kompetente Lehrer/-innen
• Klassenlehrer/-in als Bezugsperson und Ansprechpartner/-in
• Klassenlehrerstunde in allen Jahrgangsstufen
• Schulkonzept zur Gestaltung eines nahtlosen Übergangs von
Klasse 4 nach 5

• Hausaufgabenbetreuung in Klassen 5 – 9
• differenzierte Diagnostik von Lernschwierigkeiten und gezielte Unterstützung durch Fördermodule; mögliche Betreuung im schuleigenen „Lernstudio“
• individuelle Beratung von Eltern und Schüler/-innen bzgl. Schullaufbahn u.a. pädagogischer Fragen

 

Grundlegende Lernkompetenzen
• Erarbeitung zentraler überfachlicher Grundlagen bzgl. Selbst-, Methoden- und Sozialkompetenz – erprobtes Konzept zur Entwicklung der Methodenkompetenz ab Klasse 5
• gezieltes Training der genannten Kompetenzen in den einzelnen Fächern

 

 

 

Systematische Vorbereitung auf
gymnasiale Oberstufe und Abitur
• bewährtes schülerorientiertes Konzept „in 9 Jahren zum Abitur“ – kein Schulwechsel nötig
• umfassende Vermittlung abiturrelevanter fachlicher Kompetenzen (hervorragende Plätze im Mathematikwettbewerb der Klassen 8 und im Wettbewerb „Jugend forscht“)
• Fremdsprachen Englisch, Französisch, Spanisch; Japanisch als AG
• Informatikangebote für alle Jahrgangsstufen
• Schulkonzept „Lebens- und Berufskompetenzen“ zur Entwicklung eines individuellen Kompetenzprofils
• Praxiskurse mit technischen und wirtschaftlichen Schwerpunktthemen (z.B. Kart-Technik, Schülerfirma u.v.a.m.)
• Betriebspraktikum in Jahrgangsstufe 9
• regelmäßige Klassen- und Studienfahrten sowie Aktionstage
     

Förderliche Rahmenbedingungen
• kompakte Stundenpläne
• gute Ausstattung mit Lernmitteln und neuen Medien
• große 3-Felder-Sporthalle und eigene Schulsportaußenanlage
• Mittagspause mit warmer Mittagsmahlzeit
• verkehrstechnisch günstige Lage der Schule
• engagiertes Elternteam in der Schulmediotheksarbeit

 

Nawi - was ist das?

Auf den Stundenplänen der Sechstklässler/-innen steht ein neues Fach mit dem ungewöhnlichen Namen „Nawi“. Das „w“ verrät es bereits: Hier geht es nicht um Navigationssysteme, sondern um Naturwissenschaften – Biologie, Chemie und Physik. Weiter..

Drucken

Was uns am wichtigsten ist:

Beziehungen gestalten – einander wertschätzen
Beziehungen gestalten – einander wertschätzen
Wir investieren viel Zeit in die Pflege unserer Beziehungen, gestalten ein positives Lernklima und schaffen damit die Voraussetzungen für erfolgreiches Lernen.
Begabungen entwickeln - individuell fördern
Begabungen entwickeln - individuell fördern
In einem geborgenen Lernumfeld entdecken wir die individuellen Begabungen durch ein breit gefächertes schulisches Angebot.
Verantwortung übernehmen – sich engagieren
Verantwortung übernehmen – sich engagieren
Unsere Schüler/-innen übernehmen zunehmend Verantwortung. Sie engagieren sich für ihre Mitschüler/-innen, die Schulgemeinschaft und sogar weltweit in Projekten für andere Menschen.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.